Optik-Simulation geladener Teilchen - archiviert

Dies ist eine Aufzeichnung eines Webinars, das ursprünglich stattfand am 24.01.2019

Zurück zum Eventkalender

Nehmen Sie sich diesem Webinar teil, um mehr über Simulationen der Optik geladener Teilchen zu erfahren. Sie lernen, wie man die Trajektorien von Ionen, Elektronen, Atomen und Molekülen in Gegenwart von elektrischen und magnetischen Kräften berechnet, um z.B. Einzellinsen, Teilchenbeschleuniger oder auch Protonenbewegungen im Erdmagnetfeld zu modellieren.

In diesem Webinar lernen Sie,

  • wie elektrische oder magnetische Hintergrundfelder entweder vorgegeben oder mitberechnet werden,

  • wie Monte Carlo Kollisionsalgorithmen zur Berücksichtigung verdünnter Hintergrundgase genutzt werden können und

  • welche Release-Features, Randbedingungen und spezialisierte Ergebnisanalysen bei der Simulation geladener Teilchen zum Einsatz kommen.

Die Inhalte werden an Modellbeispielen praktisch veranschaulicht. Alle Teilnehmer erhalten nach der Veranstaltung ein Teilnahmezertifikat.

www.pro-physik.de
In Kooperation mit www.pro-physik.de – das führende Physik-Portal von Wiley

Für Optik-Simulation geladener Teilchen registrieren

Anmelden oder eintragen, um sich zu registrieren. Für die Teilnahme an Optik-Simulation geladener Teilchen ist ein COMSOL Access Account erforderlich.
Passwort vergessen?
Sie haben sich erfolgreich angemeldet. Diese Seite wird aktualisiert, um Ihre Eventregistrierung abzuschließen.
Sie haben erfolgreich einen neuen COMSOL Access Account erstellt. Diese Seite wird aktualisiert, um Ihre Eventregistrierung abzuschließen.

Details zum archivierten Webinar

Referent/in

Andreas Bick
Comsol Multiphysics GmbH

Andreas Bick arbeitet als Applications Engineer bei der Comsol Multiphysics GmbH. Seine Promotion führte er an der Universität Hamburg durch, wo er sich mit ultrakalten Quantengasen in nicht-kubischen optischen Gittern, hybriden Quantensystem, optischen Resonatoren und mikromechanischen Oszillatoren beschäftigte.